Teilnehmer an einem IT-Training im Digital Transformation Center Kigali, Ruanda 2020  © GIZ / Mali Lazell
11.05.2021

Einladung Online-Diskussion am 20. Mai 2021

„Job-Motor“ Digitalisierung?

Die Deutsche Afrika Stiftung und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) laden Sie herzlich zu der Online-Diskussion „Job-Motor“ Digitalisierung? Wie die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung mit innovativen Ansätzen Arbeitsplätze in Afrika schafft am 20. Mai 2021 von 15:00 bis 16:30 Uhr ein.

Ein Fokus der Sonderinitiative ist der digitale Dienstleistungssektor, der während der Covid-19-Pandemie zusätzlich an Bedeutung gewinnt: Nicht nur haben sich Wirtschaftssektoren mit hohem Digitalisierungsgrad besonders resilient gegenüber der Krise erwiesen, auch der Bedarf an digitalen Dienstleistungen wächst wegen der Pandemie spürbar. Wie können Arbeits- und Ausbildungsplätze im digitalen Dienstleistungssektor in Afrika geschaffen werden? Welche Maßnahmen haben sich als besonders erfolgreich erwiesen und wo liegen die größten Herausforderungen? Wie lassen sich bereits bestehende Jobs in Zeiten der Covid-19-Pandemie sichern? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der Online-Diskussion.

Unter folgendem Link können Sie sich bis zum 20. Mai 2021 (12:00 Uhr) anmelden. Die Veranstaltung wird simultan deutsch-englisch übersetzt.

Grußwort

Dr. Uschi Eid, Präsidentin der Deutschen Afrika Stiftung

ImpulsbeitragMartin Jäger, Staatssekretär des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Diskussion

Martin Hecker, Gründer und Geschäftsführer der AmaliTech gGmbH sowie Vorstandsvorsitzender des Digital Skills Accelerator Africa e. V.

Juliana Rotich, kenianische Tech-Unternehmerin und Gewinnerin des Deutschen Afrika-Preises 2019

Amel Saidane, Präsidentin von TunisianStartups sowie Mitbegründerin von BetaCube und Digital2Value

Admassu Tadesse, Group Managing Director der Eastern and Southern African Trade Development Bank

Schlusswort

David Schwake, Generalsekretär der Deutschen Afrika Stiftung

Moderation

Sabine Odhiambo, Stv. Generalsekretärin der Deutschen Afrika Stiftung


Weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie zu den Panellistinnen und Panellisten finden Sie in der Einladung:

Einladung


Datenschutz-Hinweis: Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der vorübergehenden Speicherung Ihrer bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten (Name, Institution, E-Mail) zur Versendung der Verbindungsinformationen und Nachbereitung der Veranstaltung sowie der Aufnahme und anschließenden Veröffentlichung der Veranstaltung oder Teilausschnitten der Veranstaltung zu. Die Erhebung und mögliche weitere Nutzung der persönlichen Daten erfolgt durch die Deutsche Afrika Stiftung.


Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Bitte überprüfen Sie folgende Felder:
Vielen Dank! Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Pressekontakt

Telefon: 030 / 18 535-28 70 oder -24 51

Telefax: 030 / 18 535-25 95

E-Mail: presse@bmz.bund.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Pressestelle ausschließlich Anfragen von Journalistinnen und Journalisten beantwortet.