Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Anschrift:

Friedrich-Ebert-Allee 36 + 40, 53113 Bonn
Dag-Hammarskjöld-Weg 1–5, 65760 Eschborn

Kontakt:

info@invest-for-jobs.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

datenschutzbeauftragter@giz.de

Angaben zur Verarbeitung erhobener Daten

Invest for Jobs – Die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung

Unter der Marke Invest for Jobs hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) deshalb eine Reihe von Angeboten gebündelt, um deutsche, europäische und afrikanische Unternehmen bei ihrem beschäftigungswirksamen Engagement in Afrika zu unterstützen. Die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung – so der offizielle Titel – bietet mit ihren durchführenden Organisationen Beratung, Kontakte und finanzielle Unterstützung zur Beseitigung von Investitionshemmnissen. Das entwicklungspolitische Ziel ist es, bis zu 100.000 Arbeitsplätze und 30.000 Ausbildungsplätze zu schaffen und die Arbeitsbedingungen in den Partnerländern zu verbessern.

Nutzeranalyse

Dieses Webangebot verwendet zur Analyse des Nutzerverhaltens Matomo. Hierbei werden durch Cookies Informationen über das Nutzungsverhalten in diesem Webangebot einschließlich der verkürzt gespeicherten IP-Adresse des anfragenden Rechners gesammelt und an den Server übertragen. Die Daten werden dort anonymisiert und zu Zwecken der Nutzungsanalyse gespeichert. Nach der Anonymisierung ist nach dem heutigen Stand der Technik eine Zuordnung zu dem anfragenden Rechner bzw. Anschluss nicht mehr möglich. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden nur an den intern betriebenen Server weitergegeben. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Verarbeitung der Daten erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO mit dem berechtigten Interesse der Nutzungsanalyse zur Verbesserung des Webangebots. Es besteht die Möglichkeit des Widerspruchs gegen die Verarbeitung der Nutzerdaten zur Analyse des Nutzerverhaltens. Unter dem folgenden Link haben Sie als Nutzer/-in die Möglichkeit, die Erhebung der Nutzerdaten zu deaktivieren.

Hinweise zum Widerspruch

Hierzu wird auf dem Endgerät ein Cookie abgelegt, der die Sammlung von Nutzerdaten beim Besuch dieses Angebots verhindert. Damit der Widerspruch wirkt, muss der Cookie auf jedem benutzten Endgerät abgelegt werden. Da der Cookie im jeweiligen Browser (Internetprogramm) abgelegt wird, muss bei Verwendung mehrerer Browser auf einem Endgerät (z.B. Internet-Explorer, Chrome, Mozilla Firefox) der Cookie in jedem Browser abgelegt werden. Es ist zudem zu beachten, dass bei einer Löschung sämtlicher Cookies auch der Widerspruchs-Cookie gelöscht wird und danach neu wieder abgelegt werden muss.

Kontaktformular

Bei der Nutzung des Kontakt-/Bestellformulars werden Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Organisationszugehörigkeit verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO zum Zweck der Entgegennahme der im Kontaktformular formulierten Anfrage. GIZ wird diese Daten zum Zweck der Erfassung der Interessenten an Angebot der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung sowie zur Kontaktaufnahme an andere Durchführungsorganisationen weitergeben, die Teil der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung sind (KfW, sequa, DAAD, Engagement Global und Physikalisch-Technische Bundesanstalt PTB). Die Weitergabe erfolgt durch eine aktive Einwilligung der Teilnehmer. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO.

Die GIZ ist mit folgenden Vorhaben an der Sonderinitiative beteiligt: Globalvorhaben „Ausbildung und Beschäftigung“, Ländervorhaben „Jobpartnerschaften und Mittelstandförderung“ in den jeweiligen Partnerländern, „develoPPP for jobs“ und „Allianz für Produktqualität“, Digital4Jobs – Digitalisierung für beschäftigungswirksames Wachstum in Tunesien und die Clusterförderung Agrar- und Lebensmittelwirtschaft in Äthiopien. Die Daten werden an folgenden Projekte weitergeben: das Globalvorhaben „Ausbildung und Beschäftigung“, die Ländervorhaben „Jobpartnerschaften und Mittelstandsförderung“ in den jeweiligen Partnerländern, „deloPPP for jobs“, „Allianz für Produktqualität“, Digital4Jobs – Digitalisierung für beschäftigungswirksames Wachstum in Tunesien sowie die Clusterförderung Agrar- und Lebensmittelwirtschaft in Äthiopien. Zweck der Erfassung der Daten ist die Kontaktaufnahme durch das relevante Vorhaben bzw. der relevanten DO zu ermöglichen.

Die Übermittlung an die GIZ erfolgt mittels einer mit SSL verschlüsselten Verbindung, sodass eine unbefugte Kenntnisnahme wesentlich erschwert wird. Ebenso wie an die GIZ gerichtete Anfragen per E-Mail, werden Anfragen über das Kontaktformular nach dem Ablauf der Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung gelöscht.

Eine Übermittlung in Drittstaaten findet grundsätzlich nicht statt.

Sonstige Anfragen

Postanschriften und E-Mail-Adressen sowie weitere Informationen, die im Rahmen von Anfragen oder Bestellungen von Informationsmaterial angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz beziehungsweise den Versand verwendet.

Cookies

Diese Webseite setzt Cookies ein, also kleine Dateien mit kurzen Texten zur technischen Verarbeitung. Ohne Cookies, also zum Beispiel wenn diese im Browser deaktiviert wurden, ist keine vollständige Nutzung dieser Webseite möglich.

Die Seite setzt derzeit folgende vier Cookies. Davon zwei systemische des Content Management Systems (CMS) und zwei für die Sprache. Es werden derzeit keine personenbezogenen Daten hier gespeichert.

  • Craft_CSRF_TOKEN
  • CraftSessions
  • httpLanguage
  • langHasBeenRedirected

Cookie-Entscheidung zurücknehmen.

Dauer Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden routinemäßig gelöscht, wenn

  • sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (zum Beispiel Beschäftigungs-, Zuschuss-, Miet-, Kauf- oder Dienstleistungsverträge) erforderlich sind,
  • seitens der betroffenen Personen keine gesonderte Zustimmung vorliegt,
  • gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungspflichten und -fristen keine längere Datenhaltung erforderlich machen.

Hinweis auf Rechte der Nutzer

Sie haben das Recht, 

  • der Datenverarbeitung zu widersprechen,
  • nach Ihren persönlichen Daten und deren Verarbeitung zu fragen,
  • diese gegebenenfalls berichtigen zu lassen, beziehungsweise die Einschränkung der Verarbeitung oder die Löschung der Daten zu verlangen.

Die Daten werden dann gelöscht.

Bei Fragen und Beschwerden zu dieser Website, können Sie sich an die oben angegebene Kontaktadresse des Datenschutzbeauftragten wenden. Sie haben darüber hinaus das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzulegen. Zuständige Behörde ist die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).